Der Ablauf unserer Segeltörns

Abstimmung und Kennenlernen im Vorfeld

Auf unserer Webseite gibt es für jeden Segeltörn einen Chatroom, über den Ihr Euch im Vorfeld bekannt machen und austauschen könnt.

Wenn die Yacht komplett gebucht ist, spätestens aber 8 Wochen vor Törnbeginn, wird der Chatroom geöffnet und Ihr werdet per E-Mail eingeladen.

So könnt Ihr Eure Flugbuchungen aufeinander abstimmen, Euch zur gemeinsamen Nutzung eines Taxis verabreden, erste Pläne bzgl. der Route schmieden und vieles mehr.

 

Anreisetag

Anreisetag = Segeltag?

Das ist bei uns im Gegensatz zu den meisten Kojencharter-Anbietern, die mit gecharterten Yachten arbeiten, durchaus möglich. Wenn Ihr schon morgens oder vormittags anreist und auch direkt die Einkäufe erledigt (das könnt Ihr über den Chat im Vorfeld abstimmen), können wir gegen Mittag die Sicherheitseinweisung machen und am Nachmittag schon zum ersten Schlag auslaufen.

Ob wir dann nur "just for fun" ein wenig zum Eingewöhnen segeln oder sogar über Nacht auf See sind, hängt von Euch ab.

Nachttörns machen wir nur

  • wenn es alle wollen und
  • mindestens einer von Euch den SKS hat und der Skipper ihn bereits seglerisch kennen gelernt hat und der Überzeugung ist, sich auf ihn verlassen zu können.

Wenn Ihr nicht früh genug anreisen könnt oder es lieber ruhig angehen lassen wollt, dann läuft der Anreisetag ab wie üblich:

  • Ihr teilt mir vorab mit, wann Ihr auf der Yacht eintrudelt, damit ich an Bord bin und Euch in Empfang nehmen kann.
  • Wenn die Reinigung des Bootes noch im Gange ist, könnt Ihr Euer Gepack in der Segellast im Bug unterstellen.
  • Im Kühlschrank ist auf jeden Fall für jeden von Euch ein kaltes Erfrischungsgetränk (oder auch 2) - dafür hat die Vorcrew gesorgt. Ihr könnt also nach den Anstrengungen der Anreise erst einmal bei einem Kaltgetränk relaxen.
  • Wenn 2 oder 3 von Euch da sind, wird der Einkauf erledigt. Da wir die Yacht nicht jedesmal neu übernehmen müssen, sind viele "Basics" aber schon an Bord. Der Skipper wird Euch eine entsprechende Liste mitgeben, damit Ihr wisst, was Ihr einkaufen müsst und was nicht.
  • Wenn wir komplett sind, stoßen wir auf den vor uns liegenden Segeltörn an und machen uns miteinander bekannt.
  • Anschließend erfolgt die Sicherheitseinweisung. Da wir das Thema Sicherheit an Bord ernst nehmen, wird sie ca. 1,5 bis 2 Stunden dauern.
  • Danach können wir entweder essen gehen oder gemeinsam etwas kochen.

 

Segeltage

Grundsätzlich gilt: Den Ablauf des Segeltörns gestalten wir nach Euren Wünschen.

Der einzige Eckpunkt ist: Wir müssen am Ankunftstag im Zielhafen ankommen.

Ihr könnt Euch ja bereits im Vorfeld im Chat zu Euren seglerischen Vorlieben abstimmen - der Skipper wird das bei der Törnplanung berücksichtigen.

 

Abreisetag

Auch der schönste Segeltörn geht irgendwann zu Ende.

Normalerweise ist unser letzter Segeltag der Freitag. Im Laufe des Nachmittags laufen wir unseren Zielhafen an und machen einen kurzen Zwischenstopp an der Tankstelle, damit die nächste Crew das Boot mit einem vollen Tank übernimmt. Sollte das mal nicht möglich sein, könnt Ihr dem Skipper auch eine Pauschale pro Motorstunde dalassen, die dann an die Bordkasse der nächsten Crew übergeben wird.

Meistens gehen wir dann am letzten Abend an Land essen.

Ihr könnt dann noch an Bord übernachten und am nächsten Morgen zum Flughafen aufbrechen.

Die Endreinigung übernehmen Fachleute, die wir an Land anheuern.